Dacherneuerung Gartenhütte

DSCN6355xxx

In einem kleinen Anbau des Seitengebäudes habe ich mein Gartenwerkzeug untergebracht. Im letzten Jahr war die Undichtigkeit des Daches und die gemorschten Balken nicht mehr zu übersehen und meine Motorsense wurde nassgeregnet. Es war höchste Zeit für eine Erneuerung des Daches.

Die Einkaufsliste

Dachpappe auf Rolle, große, starke Nägel. Tram und Holz hatte ich herumliegen, ebenso Eternitplatten, mit denen ich das Dach decken wollte.

Das alte Dach abreissen

Das alte Dach musste erstmal runter. Da das Dach komplett mit Efeu zugewachsen war, habe ich zuerst die Pflanze entfernt. Letzlich ist da nichts geblieben außer einem Balken direkt am Haus, der noch verwendbar war. Der Rest war eine Mischung aus vermorschtem Holz, stückchenweise runtergezupfter alter Dachpappe und kaputten Eternitplatten.

Das neue Dach bauen

Zuerst wurden die tragenden Tram erneuert. Im nächsten Schritt wurden quer über die neuen Tram lückenlos Bretter geschraubt. Lediglich die Stelle um den Baum, der schräg zur Werkezeughütte steht, erwies sich als etwas problematisch (aber nicht unmöglich). Auf die Bretter habe ich dann Dachpappe genagelt. Und auf die Dachpappe kamen die Etnernitplatten. Ich  habe von unten angefangen, die Platten anzunageln. Da ich mir nicht sicher war, wie Eternit gelegt wird, habe ich einfach beim Gartenhaus des Nachbarn abgeschaut, das einige Meter weiter stand, bei uns sind solche Dächer einfach noch üblich. Eternit zu sägen, ist kein Vergnügen, das staubt wie Hölle und wenn die Säge zu grob ist, kann das Eternit dabei auch brechen.

Innenarbeiten und Verzierungen

Innen wurde die Hütte mit Moltofill neu verputzt, so dass die Zwischenräume zwischen Holz und Mauer verschwunden sind und die Hütte wirklich dicht ist. Als das Dach komplett neu gedeckt war, habe ich rundherum Zierleisten angebracht und so die Lücke zum Dach geschlossen.

Plus-Minus

Mit Eternit muss ich nicht mehr arbeiten, das Material bricht schnell und staubt beim Sägen. Dennoch, wenn man es lagernd hat, wäre es blöd, man würde extra etwas anderes kaufen. Was noch fehlt, ist die Lasur außen für die Bretter, das kommt dann noch im nächsten Frühjahr.

 

Dacherneuerung Gartenhütte auf Facebook teilen
Dacherneuerung Gartenhütte auf Twitter teilen
Dacherneuerung Gartenhütte auf Google Plus teilen
Dacherneuerung Gartenhütte auf Xing teilen
Dacherneuerung Gartenhütte auf LinkedIn teilen
Social Sharing powered by flodjiShare

Die Kommentare wurden geschlossen