Palettentisch

DSCN6655xxx

Ich wollte schon immer einen Tisch aus einer Palette bauen und als meine Eckbank fertig war, war auch die Gelegenheit da. Mir war wichtig, dass der Tisch in einer für mich passenden Höhe war (also etwas höher als üblich), er sollte dazu Rollen haben, damit man ihn bequem verstellen konnte und ich wollte Schubladen mit dabei haben, in denen man allerlei Kleinkram unterbringen kann.

Die Einkaufsliste

Die war in diesem Fall sehr kurz. Die Palette hatte ich herumliegen, ebenso zahlreiche Tram, die ich mir für kleines Geld in der Nähe besorgt hatte. Auch kleineres Holz habe ich in meiner Holzhütte lagernd, das ich verwenden wollte. Dass das nicht immer die gleiche Holzart ist, hat für den Palettentisch wunderbar gepasst. Lediglich für die Schubladen habe ich noch etwas Holz einkaufen müssen zusammen mit einer dickeren Sperrholzplatte für den Boden der Schublade. Ich hatte von einem früheren Möbelstück auch noch vier gute Möbelrollen. Gut heisst, das jede einzelne eine Tragkraft von über 50 Kilo hat, die Rollen sind gummiert, also kein Vollplastik und sie lassen sich in alle Richtungen drehen. Dazu wie immer Winkel, Schrauben, 4 schöne Möbelknöpfe (vier verschiedene, ich konnte mich nicht entscheiden), Holzlasur und vier besonders lange Schlossschrauben.

Der Anfang

Zunächst habe ich aus dem oberen Palettenteil sämtliche mittleren Bretter entfernt. Die entfernten Bretter habe ich natürlich wiederverwendet. Dann habe ich zusätzliche Bretter abgemessen und in den oberen Palettenteil neu verschraubt, so dass eine geschlossene Tischfläche entstanden ist. Die Bretter wurden vor dem Verschrauben bereits geschliffen, vor allem die Kanten, die sollten schön rund und glatt sein. Nachdem die künftige Tischplatte fertig war, wurde die gesamte Palette überall geschliffen: 80-er, 120-er, 180-er Papier.

Die Tischbeine

Für die Tischbeine habe ich Tram genommen, die ich in der passenden Länge mit der Motorsäge abgeschnitten habe. Die Tram wurden dann rundherum geschliffen, bis sie sich schön glatt angefühlt haben. Dabei ist mir einige Male passiert, dass ich nicht mehr gut verwertbare Tram erwischt habe, die schon wurmstichig waren. Also habe ich dann die ungeschnittenen Tram angeschliffen und mir die herausgesucht, die in Ordnung waren. An die unteren Seite der Tischbeine habe ich mit je vier Schrauben die Rollen angeschraubt. Für das Anschrauben der Tischbeine an die Palette habe ich die Palette umgedreht un die Tischbeine an die vorgesehenen Plätze gestellt. Mit Winkeln und Schlossschrauben wurden die Beine dann befestigt.

Die Schubladen

Die Schubladen erwiesen sich als kleine Hürde. Bei Paletten ist da ja nun nichts, wo man Schubladen hineinschieben könnte, man muss also erst eine Schubfläche dazu bauen. Dazu habe ich die Beschläge von alten Terassentüren, die ich aufgehoben hatte, gut brauchen können. Mit der Flex habe ich die Beschläge zugeschnitten, so dass ich ein Stück Metall mit drei Löchern hatte. Das habe ich dann wie ein Lochblech verwendet. Als Schubfläche selbst habe ich etwas dickere Latten verwendet, die ich noch herumliegen hatte. Die Schubladen selbst habe ich denkbar einfach gezimmert: Zunächst habe ich einen einfachen Holzrahmen gebaut (Achtung: Das vordere Brett muss dabei etwas höher sein als die anderen drei) und habe dann unten den Boden mit kleinen Schrauben befestigt. Das Einpassen in die Palette hat allerdings mehrfaches Nachschleifen benötigt. Jede der vier Schubladen hat etwas andere Maße, weil die Palette nicht exakt gebaut war, darauf muss man natürlich vorneweg beim Zuschneiden schon Rücksicht nehmen. Die Möbelknöpfe wurden angebracht. Wichtig ware in kleines Detail: Da die Schubladen von zwei Seiten in die Palette geschoben werden, habe ich jeweils zwei kleine Winkel als Begrenzung für die Schublade angeschraubt: Auch wenn man sie mit Schwung zumacht, schliesst die Schublade exakt mit der Palette ab.

Die Holzlasur

Zuletzt wurde auf den Tisch eine Schicht Holzlasur aufgetragen. Mehr ist sich nicht mehr ausgegangen, dann war das Wetter einfach zu schlecht, weil ein nasser, kalter Herbst mit Dauerregen kam. Deshalb sind auch die Schubladen hell geblieben… das wird aber nachgeholt… wenn mal Zeit ist.

Plus-Minus

Der Palettentisch ist in meinen Augen perfekt geworden. Ich würde ihn genau so wieder  bauen.

Palettentisch auf Facebook teilen
Palettentisch auf Twitter teilen
Palettentisch auf Google Plus teilen
Palettentisch auf Xing teilen
Palettentisch auf LinkedIn teilen
Social Sharing powered by flodjiShare

Die Kommentare wurden geschlossen